Restart an der Wümmeschule

Hier einige Informationen zum bereits umgesetzten und weiter geplanten Wiedereinstieg in den Schulbetrieb

In der Wümmeschule findet neben der Notbetreuung (für Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5-8) seit dem 27.04.2020 stufenweise wieder Präsenzunterricht statt. Dabei gilt für Schulen in Niedersachsen der folgende Fahrplan:

Der Unterricht findet in halben Klassen (Gruppe1 / Gruppe 2) statt. Um sich mit den neuen Gegebenheiten vertraut zu machen, um das Hygienekonzept der Wümmeschule kennen zu lernen und praktisch einzuüben, findet für jede Gruppe/Halbklasse ein Restart-Tag mit der Klassenleitung statt. Anschließend wird der Unterricht nach einem angepassten Stundenplan erteilt. In der Regel kommt eine Gruppe in der einen Woche (evtl. tageweise) zum Präsenzunterricht, während die andere Gruppe im „Lernen zu Hause“ arbeitet.

Die Einteilung der Gruppen erfolgt durch die Klassenleitungen. Nähere Informationen zur Gruppenzugehörigkeit, dem Stundenplan etc. erhalten die Schülerinnen und Schüler jeweils rechtzeitig per Email.