Der Fachbereich Französisch

Die Unterrichtsinhalte sind:

  • Lesen, Schreiben und Rechtschreibung
  • Verben konjugieren, Fragen stellen und Sätze schreiben
  • Reden, Dialoge herstellen, freies Sprechen
  • Hör- und Leseverstehen
  • Landeskunde (Frankreich und Länder, in denen Französisch gesprochen wird)

Französisch als Angebot auf der Realschule und an der Oberschule:

Das Fach Französisch wird bereits ab Klasse 6 als 4-stündiges Fach angeboten. Von Klasse 6 an wird das Erlernen der französischen Sprache als Profilfach im Zeugnis mit einer Note festgehalten.
Die Wahl zum Wahlpflichtkurs Französisch erfolgt zunächst Ende Klasse 5 und gilt immer für ein ganzes Schuljahr.
Das heißt, dass Französisch erst nach einem ganzen Schuljahr abgewählt werden kann.

Unterrichtsmaterialien:

Wir als unterrichtende Französischlehrer – Frau Reichwald und Herr Staschke -haben bereits über sehr viele Jahre die Übereinkunft mit den betroffenen Eltern getroffen, dass wir die Französischbücher aus der Schulbuchleihe herausnehmen, so dass wir langsamer in das Fach Französisch einsteigen können und trotzdem – nach 5 Schuljahren Französisch – ein Übergang zu weiterführenden Schulen möglich ist. Das heißt: Die Eltern schaffen selbst die Bücher an.

Zurzeit arbeiten wir mit folgendem Lehrwerk:

“Tous ensemble” vom Klett-Verlag – Buch, Cahier d’activités und Grammatik

Arbeiten und Tests:

Wie im Fach Englisch werden Arbeiten und Tests – z. B. Vokabeltests – geschrieben. Dazu wird die mündliche Mitarbeit gewertet.

Besondere Projekte und Fahrten:

Schüleraustauschfahrten mit einer französischen Schule ab Klasse 8 sind ganz besondere Fahrten, die wir immer wieder gerne anbieten, vorausgesetzt dass wir eine französische Partnerschule haben.
Als Alternative dazu bieten wir gern eine Projektfahrt nach Paris an, die meistens in den Klassen 9 durchgeführt wird.

Besondere Prüfungen:

Wie in fast allen anderen Schulfächern können sich Schülerinnen und Schüler am Ende der Klasse 10 auch im Fach Französisch mündlich prüfen lassen. Besondere Anforderungen: Bearbeiten von bestimmten Aufgaben in der Vorbereitungszeit der Prüfung; freies Sprechen und Erläuterungen der Aufgaben in Französisch während der Prüfu